«
Eastblues_rsp2689_web

Peter Schmidt spricht über die Band

Biographie

EAST BLUES EXPERIENCE wurde 1990 von Gitarrist und Sänger Peter Schmidt in Berlin gegründet. Im darauffolgenden Jahr stieß Schlagzeuger Ronny Dehn zur Band und Bassist Jäcki Reznicek vervollständigte 1994 die Besetzung, mit der es für das Trio von da an steil bergauf ging.

Die Nachricht von der Qualität dieser neuen Band verbreitete sich rasend schnell, so dass EAST BLUES EXPERIENCE nicht nur in Deutschland zunehmend erfolgreich tourte, sondern bereits 1994 beim damalig größten skandinavischen Blues Festival (Djurs Bluesland) in Dänemark auftrat.

Das Trio erschien ohnehin wie ein Kultur-Import aus Übersee und wurde deshalb gern von amerikanischen und britischen Bluesmusikern, wie zum Beispiel Carey Bell, Big Golden Wheeler oder Johny Mars, als Begleitband für ihre Deutschlandauftritte engagiert.

Ein begeistertes Publikum und zunehmendes Kritikerlob sorgten dafür, dass sich EAST BLUES EXPERIENCE mit weiteren hochkarätigen Musikern zur zehnköpfigen EAST BLUES & SOUL EXPERIENCE BIG BAND vergrößerte. DEUTSCHLANDRADIO nahm im Oktober 2001 in Stralsund ein Konzert dieser Besetzung auf, um es einer großen Hörerschaft präsentieren zu können.

Der Sound dieser außergewöhnlichen Big Band wurde bei einigen Songs des im Jahr 2000 veröffentlichten Albums „East Blues Experience“ festgehalten, welches zwar schon das dritte Album von EAST BLUES EXPERIENCE war, aber als Studioproduktion der Band zum ersten Mal die Fachwelt aufhorchen ließ.

Es sollte vorerst die einzige Veröffentlichung des Trios Schmidt, Reznicek, Dehn bleiben, denn im Jahr 2002 trennten sich ihre Wege nach acht gemeinsamen Jahren.

Als Startschuss für eine neue Runde von EAST BLUES EXPERIENCE brachte die Band im Jahr 2003 das Album „Red Ballon“ heraus. Man war nun zu viert unterwegs und neben Peter Schmidt und Ronny Dehn standen jetzt Rainer Engelmann (Bass) und Axel Merseburger (Gitarre) auf der Bühne.

Obwohl EAST BLUES EXPERIENCE mit anhaltendem Erfolg landauf landab spielte, war 2005 der Punkt erreicht, an dem jeder der vier Musiker neue musikalische Ziele verfolgen wollte. Die Band verabschiedete sich von ihren Fans.

Doch lange hielt keiner der Vier die EAST BLUES EXPERIENCE-Abstinenz aus und so wurde 2007 mit viel Enthusiasmus das Album „V10“ aufgenommen und erstmals in der Geschichte der Band eine zeitlich begrenzte Tour mit 36 Konzerten gebucht.

In den Jahren danach spielte EAST BLUES EXPERIENCE wenige Einzel-Konzerte. Und genau in diese Zeit fiel eines der bis dahin größten Erlebnisse der Band: der Auftritt beim „Nakusp Musicfest“ in Kanada im Jahr 2009.

Anschließend wurde es etwas ruhiger um EAST BLUES EXPERIENCE. Peter Schmidt, Ronny Dehn und Rainer Engelmann unternahmen musikalische Ausflüge in andere Bands oder waren auf Solopfaden unterwegs.

Ronny spielte bereits seit 2006 wieder zusammen mit Jäcki Reznicek in der deutschlandweit sehr erfolgreichen Band SILLY, und so kam es, dass EAST BLUES EXPERIENCE von 2010 bis 2014 eine Auszeit nahm.

Seit dem Sommer 2014 war klar, dass EAST BLUES EXPERIENCE wieder auf Tour gehen wird – mit familiärem Zuwachs. In der Zwischenzeit wuchs ein junger Musiker an der Seite der Band heran, der nun fest dazugehört. EAST BLUES EXPERIENCE – das sind jetzt Peter Schmidt, Jäcki Reznicek, Ronny Dehn und Adrian Dehn.

In dieser Besetzung wurde auch die EP „Der Tag“ aufgenommen. Erstmals präsentierte die Band einen Mix aus deutsch- und englischsprachigen Songs.

2015 war EAST BLUES EXPERIENCE dann endlich wieder live zu erleben.

Im Herbst 2017 knüpft die Band daran an. 

 

Diskographie

  • 1991  EBE (LP) – Turtle Music
  • 1994  Good Understanding (mit Carey Bell)
  • 2000  East Blues Experience  MARA Records
  • 2002  Red Balloon – MARA Records
  • 2007  V10 – MARA Records
  • 2014  Der Tag – ZUG Records